NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Wer ist schon NEBA-PartnerIn

Wilhelm+Mayer Bau GmbH

Sektor: Bauwesen
Kontaktperson: Waltraud Bertsch ( waltraud.bertsch@wilhelm-mayer.at )
Bundesland: Vorarlberg
Anzahl der Mitarbeiter/innen: 101-500
Unternehmenbeschreibung:

Wilhelm+Mayer Bau GmbH

80 Jahre Bestehen zeugt von hoher Überlebenskraft, davon die richtigen Entscheidungen getroffen und geforderte Leistungen zur Zufriedenheit der Kunden erbracht zu haben. Der wirtschaftliche Erfolg war und ist eine Folge dieser Entwicklung.
Dahingehend versteht man bei Wilhelm+Mayer Tradition als Verpflichtung das Unternehmen im obigen Sinne weiterzuführen. Was einfach klingt, ist in einer schnelllebigen Zeit mit sich rasch verändernden Märkten, eine große Aufgabe.

Eine Aufgabe, der man sich selbstbewusst und gerne stellt. Mit viel Erfahrung und sensibler Offenheit ist man immer zu Veränderung bereit, um sich mit den Märkten weiterzuentwickeln. Dabei zählen beim Familienunternehmen traditionelle Werte, wie Handschlagqualität, Qualitätsbewusstsein und Respekt nach wie vor zu den Grundwerten des Handelns.

Soziales Engagement:

Wir als Unternehmen tragen die gesellschaftliche Verantwortung mit und unterstützen in verschiedenster Weise soziale Projekte.
z.B. Wir geben Jugendlichen, die es auf dem Arbeitsmarkt schwer haben, die Chance eine Lehre, eine integrative Lehre oder eine Anlehre zu machen.
Derzeit beschäftigen wir 4 Mitarbeiter die aus ihrer Heimat geflüchtet sind.
Auch haben wir Mitarbeiter mit einer Beeinträchtigung eingestellt, was wie ich meine eine große Herausforderung auf dem Bau ist.
W+M spendet zu Weihnachten in der Region einen erheblichen Betrag, einer in Not geratenen Familie.
Unseren Mitarbeitern spenden wir ein offenes Ohr, wenn sie in Schwierigkeiten kommen, sei es in finanzieller oder gesundheitlicher Hinsicht.

Teilen Sie Uns