Skip to main content

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • Das Jobcoaching ist ein besonders intensives Angebot der Beruflichen Assistenz; Zielgruppe sind vor allem Menschen mit Lernbehinderung.

Caritas der Erzdiözese Wien

Jobcoaching Weinviertel

Logo Caritas der Erzdiözese Wien

Zielgruppen

Menschen mit Lernschwäche oder intellektueller Behinderung, Menschen mit Körperbehinderungen oder psychischer Erkrankungen und Jugendliche mit sozialen und emotionalen Problemen

zuständig für folgende Bezirke

Gänserndorf, Hollabrunn, Korneuburg, Mistelbach

Beschreibung

Job Coaches sind TrainerInnen, die Menschen mit Behinderung in der ersten Zeit am neuen Arbeitsplatz individuell und vor Ort begleiten. Ziel ist eine möglichst optimale Integration und damit der längerfristige Erhalt des Arbeitsplatzes. Job Coaches begleiten die neue Mitarbeiterin oder den neuen Mitarbeiter bis zu sechs Monate lang bei der Arbeit und üben Schritt für Schritt neue Aufgaben ein. Job Coaches unterstützen außerdem die soziale Integration des Mitarbeiters oder der Mitarbeiterin im Betrieb und beraten ArbeitgeberInnen und KollegInnen im Integrationsprozess. Sie werden aktiv, wenn sich Arbeitsanforderungen ändern und suchen Lösungen bei Konflikten am Arbeitsplatz, auch zu einem späteren Zeitpunkt.

Kontakt

Adresse: 

Hauptplatz 12,2020 Hollabrunn(Niederösterreich)

Öffnungszeiten:

Nach persönlicher Vereinbarung

Kontaktperson:

Name:

Ing. Norbert Rathusky (Projektleitung)

Telefonnummer:

02952 20 052

Mobiltelefonnummer:

0676 559 18 47

Anbieter:innen-Suche

SozialministeriumserviceBildschirmfoto_2023-12-04_um_13.01.44.png

AusbildungsFit sowie das Vormodul AusbildungsFit werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.