Skip to main content

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • Die Berufsausbildungsassistenz unterstützt Jugendliche mit Behinderungen bzw. anderen Vermittlungshemmnissen bei der Ausbildung im Rahmen einer verlängerten Lehre oder Teilqualifikation.

Lebenshilfe Ennstal

Berufsausbildungsassistenz

Logo Lebenshilfe Ennstal

Zielgruppen

Es besteht für Jugendliche die Möglichkeit der integrativen Berufsausbildung im BAG eine verlängerbare Lehre nach § 8b 1 BAG oder eine Teilqualifizierungslehre nach § 8b 2 BAG zu absolvieren.

zuständig für folgende Bezirke

Liezen

Beschreibung

Lebenshilfe Ennstal – Berufsausbildungsassistenz Es besteht für Jugendliche die Möglichkeit der integrativen Berufsausbildung im BAG eine verlängerbare Lehre nach § 8b 1 BAG oder eine Teilqualifizierungslehre (Erlangung von theoretischen und praktischen Teilbereichen eines Berufes) nach § 8b 2 BAG zu absolvieren. In dieser Zeit werden die Jugendlichen von den Berufsausbildungsassistenten/innen sozialpädagogisch, methodisch und didaktisch unterstützt und haben zur Problemlösung gemeinsam mit Vertretern von Lehrbetrieben, Ausbildungseinrichtungen und Berufsschulen beizutragen.

Kontakt

Adresse: 

Fronleichnamsweg 11,8940 Liezen(Steiermark)

Öffnungszeiten:

Mo bis Do: 07:00 – 16:00; Fr: 07:00 – 12:00

Kontaktperson:

Name:

Elke Unterberger

Telefonnummer:

03612 261 26

Mobiltelefonnummer:

0676 31 56 681

Name:

Mag.a Kathrin Miedl

Telefonnummer:

03612 261 26

Mobiltelefonnummer:

0676 756 23 29

Name:

Bettina Stock-Wesner

Telefonnummer:

03612 26 1 26

Mobiltelefonnummer:

0664 50 46 534

Fax:

03612 230 00-199

Name:

Mag.a Kerstin Bunghardt

Telefonnummer:

03612-26126

Mobiltelefonnummer:

0676-6133772

Fax:

03612 230 00-199

Anbieter:innen-Suche

SozialministeriumserviceBildschirmfoto_2023-12-04_um_13.01.44.png

AusbildungsFit sowie das Vormodul AusbildungsFit werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.