Skip to main content

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • Die Arbeitsassistenz richtet sich an Menschen mit Behinderungen, Jugendliche mit Assistenzbedarf und deren Dienstgeberinnen und Dienstgeber.

BBRZ Österreich - Arbeitsassistenz für Jugendliche

Arbeitsassistenz für Jugendliche

Logo BBRZ Österreich - Arbeitsassistenz für Jugendliche

Zielgruppen

Jugendliche, zwischen dem 15. und dem vollendeten 24. Lebensjahr mit körperlichen, psychischen, kognitiven oder emotionalen/sozialen Handicaps bzw. lernschwache Jugendliche, sowie Jugendliche, für die bereits ein Dienst- oder Ausbildungsverhältnis besteht und die aufgrund der angeführten Einschränkungen Probleme am Arbeitsplatz haben

zuständig für folgende Bezirke

Bruck-Mürzzuschlag, Leoben

Beschreibung

Beratung- Betreuung- Unterstützung für Jugendliche, die ein Dienst-oder Ausbildungsverhältnis suchen bzw. Jugendliche bei denen Probleme am Arbeits- und Ausbildungsplatz auftreten Inhalte: - Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Arbeits- und Ausbildungsstellen - Hilfestellung beim Verfassen von Bewerbungsunterlagen - Beratung über Einsatzmöglichkeiten und Umsetzung von Berufswünschen - Unterstützung bei der Lösung von Problemen, die den Berufseinstieg erschweren - Begleitung zu Vorstellungsgesprächen - Organisation von Praktika zur Arbeitserprobung - Beratung über rechtliche Rahmenbedingungen und finanielle Fördermöglichkeiten - Unterstützung und Beratung in Krisensituationen am Arbeitsplatz Max. Betreuungsdauer: ein Jahr

Kontakt

Adresse: 

Paula Wallisch Platz 1,8605 Kapfenberg(Steiermark)

Öffnungszeiten:

Mo-Do 07:30-16:00, Fr 07:30-13:00

Kontaktperson:

Name:

Elisabeth Aigner

Telefonnummer:

03862 2992-0

Mobiltelefonnummer:

0664 856 59 92

Anbieter:innen-Suche

SozialministeriumserviceBildschirmfoto_2023-12-04_um_13.01.44.png

AusbildungsFit sowie das Vormodul AusbildungsFit werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert.