NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • NEBA Produktionsschule banner
    Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

TRANSJOB - Verein f. Wirtschafts- und Beschäftigungsinitiativen

Produktionsschule Mostviertel - Standort Anzengruberstraße

Zielgruppen

Die Produktionsschule Mostviertel ist ein Angebot für Jugendliche bzw. junge Erwachsene zwischen 15 und 21, die vor Antritt einer Berufsausbildung noch Entwicklung ihrer schulischen, sozialen oder persönlichen Kompetenzen brauchen. Junge Menschen mit Lernbehinderung, sozialen oder psychischen Beeinträchtigungen können bis zum 24. Geburtstag teilnehmen. Die Teilnahmedauer beträgt 12 Monate, eine Verlängerung ist bis zu zweimal 6 Monate möglich.

Zuständig für folgende Bezirke
Amstetten, Melk, Scheibbs, Waidhofen an der Ybbs (Stadt)
Beschreibung

„TRANSJOB - Verein f. Wirtschafts- und Beschäftigungsinitiativen“ ist eine arbeitsmarktpolitische Maßnahme im Mostviertel. Die Produktionsschule Mostviertel wird von den vier Säulen Arbeitstraining, Coaching, Wissenswerkstatt und Sportliche Aktivitäten getragen. Der Standort Anzengruberstraße bietet drei verschiedene Arbeitstrainingsbereiche mit insgesamt 26 Plätzen. Inhaltlich geht es im Training um die Motivation zur Arbeit, die Entwicklung und Festigung von Arbeitstugenden und die Erfahrung von Wirtschaftsnähe. Im Bereich „Gärtnerei“ geschieht das bei der Gestaltung und der Pflege unserer Außenanlagen und im Gemüseanbau. Im Bereich „Küche & Reinigung“ stehen Tätigkeiten wie einkaufen, Zutaten vorbereiten, Essen anrichten und ausgeben, sowie Raumpflege am Programm. Im Bereich „Kreativwerkstatt & Shop“ wird für die TeilnehmerInnen der Umgang mit Kunst und Kunsthandwerk zum Mittel für Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzerwerb zwischen ihrer persönlichen Welt und den praktischen Anforderungen des Berufslebens. Das begleitende Coaching macht den TeilnehmerInnen ihren individuellen Entwicklungsstand bewusst und plant mit ihnen die weiteren Schritte. In der Wissenswerkstatt wird wöchentlich mit den TeilnehmerInnen fokussiert am Ausbau von Kompetenzen im Umgang mit Kulturtechniken, Neuen Medien und Sachwissen gearbeitet. Die Freude am Lernen steht im Vordergrund. Sportliche Aktivitäten machen das Programm komplett. Sie aktivieren, motivieren und festigen die Beziehung zwischen TeilnehmerInnen und TrainerInnen.

Kontakt

Adresse: Anzengruberstraße 3 , 3300 Amstetten ( Niederösterreich )
Öffnungszeiten: Mo-Do 7:00-15:30, Fr 7:00-13:00
Webseite: www.transjob.at/

Kontaktperson

Name: Stefan Glinz
Telefonnummer: 07472 220 66-30
E-mail: produktionsschule@transjob.at
Fax: 07472 220 66-20


Name: Mag. Stefan Mandlmayr
Telefonnummer: 07472 220 66-36
E-mail: produktionsschule@transjob.at


Name: Katharina Grubhofer
Telefonnummer: 07472 220 66-32
E-mail: produktionsschule@transjob.at


Name: Patricia Reiter
Telefonnummer: 07472 220 66-33
E-mail: produktionsschule@transjob.at


Name: Mario Friedrich
Telefonnummer: 07472 220 66-34
E-mail: produktionsschule@transjob.at

Teilen Sie Uns