NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • NEBA Produktionsschule banner
    Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

Produktionsschule Anbieter/innen

Insgesamt gibt es österreichweit ca. 180 Anbieter/innen von NEBA-Leistungen. Viele davon bieten auch eine Produktionsschule an - sicher auch in Deiner Nähe.

 

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Jugendliche, die nach Beendigung der Schulpflicht eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind. Die Altersstruktur betrifft bei Eintritt in die Produktionsschule STEP 4 Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen).

Adresse: Salzburger Straße 46 , 5500 Bischofshofen ( Salzburg )

Kontakt: Mag. Karin Weber / 050 42 47-233 35 / karin.weber@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen. Voraussetzung für die Teilnahme an der Produktionsschule ist ein absolviertes Jugendcoaching und die Meldung beim AMS.

Adresse: Eichstraße 3, 3. Stock , 5023 Salzburg ( Salzburg )

Kontakt: Mag. Markus Leitner / / markus.leitner@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen. Voraussetzung für die Teilnahme an der Produktionsschule ist ein absolviertes Jugendcoaching und die Meldung beim AMS.

Adresse: Bayerhamerstraße 14b , 5020 Salzburg ( Salzburg )

Kontakt: Mag. Markus Leitner / / markus.leitner@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Jugendliche, die nach Beendigung der Schulpflicht eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind. Die Altersstruktur betrifft bei Eintritt in die Produktionsschule STEP 4 Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen).

Adresse: Löwensternstraße 18 , 5400 Hallein ( Salzburg )

Kontakt: Mag. Karin Weber / / karin.weber@ibisacam.at

Integra Vorarlberg gem. GmbH

Zielgruppen: Jugendliche zwischen 15 bis 21 Jahre alt (bei Sonderförderungsbedarf bis 24 Jahre)

Adresse: Konrad-Doppelmayr-Straße 13 , 6922 Wolfurt ( Vorarlberg )

Kontakt: Brigitte Krepl / 05574 542 54-1710 / brigitte.krepl@integra.or.at

Integration NÖ

Zielgruppen: Die Produktionsschule Industrieviertel Süd wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen) die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und aufgrund von Defiziten in den erforderlichen Basiskompetenzen (Kulturtechniken, sozialen Kompetenzen sowie Neuen Medien) überfordert sind.

Adresse: Wiener Straße 36 , 2620 Neunkirchen ( Niederösterreich )

Kontakt: Mag. Ulrike Halbritter / 02635 645-04 / office@nesib.at

itworks Personalservice & Beratung gemeinnützige GmbH

Zielgruppen: Jugendliche zwischen 15 Jahren bis zum vollendeten 21. Lebensjahr. In bestimmten Fällen ist die Teilnahme auch bis zum 24. Lebensjahr möglich (sonderpädagogischer Förderbedarf, Lernbehinderung, soziale oder/und emotionale Beeinträchtigungen). Kernzielgruppe sind Jugendliche, die sowohl im Bereich sozialer Kompetenzen als auch Kulturtechniken einen Entwicklungsbedarf aufweisen.

Adresse: Shuttleworthstraße14/ Obj. 67/ 3.Stock E , 1210 ( Wien )

Kontakt: Christine Strobl / / christine.strobl@itworks.co.at

itworks Personalservice & Beratung gemeinnützige GmbH

Zielgruppen: Jugendliche zwischen 15 Jahren bis zum vollendeten 21. Lebensjahr. In bestimmten Fällen ist die Teilnahme auch bis zum 24. Lebensjahr möglich (sonderpädagogischer Förderbedarf, Lernbehinderung, soziale und/oder emotionale Beeinträchtigungen).Kernzielgruppe sind Jugendliche, die sowohl im Bereich sozialer Kompetenzen als auch Kulturtechniken einen Entwicklungsbedarf aufweisen.

Adresse: Pfarrgasse 28/1/Top4 , 7000 Eisenstadt ( Burgenland )

Kontakt: Alexandra Pekarek / / alexandra.pekarek@itworks.co.at

Jugend am Werk Berufsausbildung für Jugendliche GmbH

Zielgruppen: Weibliche und männliche Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 21 Jahren, oder 24 Jahren, wenn eine Behinderung vorliegt.

Adresse: Thaliastraße 125B, 1. Stock, Top 3-6 , 1160 Wien ( Wien )

Kontakt: Janosch Stratemann / 01 480 26 97 / janosch.stratemann@jaw.at

Jugend am Werk Steiermark GmbH

Zielgruppen: Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche, die vor dem Antritt einer Berufsausbildung bzw. einer weiterführenden schulischen Ausbildung einen Nachholbedarf hinsichtlich ihrer schulischen und sozialen sowie persönlichen Kompetenzen aufweisen. Die Produktionsschule richtet sich dabei nach dem regionalen Bedarf, um allen Jugendlichen der Zielgruppe im jeweiligen Einzugsgebiet entsprechende und qualitativ hochwertige Angebote legen zu können.

Adresse: Grüne Insel 2 , 8680 Mürzzuschlag ( Steiermark )

Kontakt: Dagmar Wijnstra / 050 790 0-5110 / produktionsschule.muerzzuschlag@jaw.or.at

Teilen Sie Uns