NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • NEBA Produktionsschule banner
    Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

Produktionsschule Anbieter/innen

Insgesamt gibt es österreichweit ca. 180 Anbieter/innen von NEBA-Leistungen. Viele davon bieten auch eine Produktionsschule an - sicher auch in Deiner Nähe.

 

"Antlas" Ges.m.b.H.

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint.

Adresse: Ortweingasse 2-8 , 3107 St. Pölten ( Niederösterreich )

Kontakt: DSA Sonja Schmidinger / 0676/886 96 601 / sonja.schmidinger@antlas.at

BBRZ Österreich

Zielgruppen: Jugendliche bzw. junge Menschen, die die 9 Pflichtschuljahre beendet haben, nicht älter als 24 Jahre sind und eine Unterstützung für ihren weiteren schulischen oder beruflichen Weg suchen.

Adresse: Industriezeile 54 , 5280 Braunau ( Oberösterreich )

Kontakt: Mag.a Claudia Schörkhuber / 0732 6922 5767 / claudia.schoerkhuber@bbrz.at

Berufliches und soziales Kompetenzzentrum Südsteiermark GmbH

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischen Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Sie sind zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen überfordert.

Adresse: Karl Morre Gasse 11 , 8430 Leibnitz ( Steiermark )

Kontakt: DGKS Angelika Stanzer / 03452 / 82404-300 / angelika.stanzer@kompetenz.or.at

Berufsförderungsinstitut OÖ

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch unklar scheint. Jugendliche nach Absolvierung der 9. Schulstufe, die bei Geschäftsstellen der regionalen AMS gemeldet sind und/oder den regionalen Jugend Coaches bekannt sind.

Adresse: Lichteneggerstraße 101 , 4600 Wels ( Oberösterreich )

Kontakt: Annette Schmidt / 07242 2055 3252 / annette.schmidt@bfi-ooe.at

BFI

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch klar scheint.

Adresse: Alois-Kaltenbrunerstraße 45 , 4810 Gmunden ( Oberösterreich )

Kontakt: Susanne Tückmantel / 0664 462 18 60 / susanne.tueckmantel@bfi-ooe.at

BFI Oberösterreich

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch klar scheint. Jugendliche nach Absolvierung der 9. Schulstufe, die bei Geschäftsstellen der regionalen AMS gemeldet sind und/oder den regionalen Jugend Coaches bekannt sind.

Adresse: Produktionsschule Mattighofen , 5230 Mattighofen ( Oberösterreich )

Kontakt: Petra-Susen Dengg / 07742 58097-2430 / petra-susen.dengg@bfi-ooe.at

BFI Oberösterreich

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch klar scheint. Jugendliche nach Absolvierung der 9. Schulstufe, die bei Geschäftsstellen der regionalen AMS gemeldet sind und/oder den regionalen Jugend Coaches bekannt sind.

Adresse: Molkereistraße 11 , 4910 Ried im Innkreis ( Oberösterreich )

Kontakt: Ursula Lindenhofer / 07752 80018-1971 / ursula.lindenhofer@bfi-ooe.at

bfi Steiermark

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche mit abgeschlossener Pflichtschule bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeteten 24. Lebensjahr für Jugendliche mit SPF, Behinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen und absolvierten Jugendcoaching, die zum Zeitpunkt des Eintrittes mit der Absolvierung einer Berufsausbildung aufgrund von Defiziten im Bereich der Basiskompetenzen überfordert sind.

Adresse: Elisabethinergasse 31 , 8020 Graz ( Steiermark )

Kontakt: Fr. Mag.a Eva-Maria Kabas / 057270 - 2306 / eva-maria.kabas@bfi-stmk.at

bfi Steiermark

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche mit abgeschlossener Pflichtschule bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeteten 24. Lebensjahr für Jugendliche mit SPF, Behinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen und absolvierten Jugendcoaching, die zum Zeitpunkt des Eintrittes mit der Absolvierung einer Berufsausbildung aufgrund von Defiziten im Bereich der Basiskompetenzen überfordert sind.

Adresse: Alter Rathausplatz 1 , 8580 Köflach ( Steiermark )

Kontakt: Mag. rer. nat. Gerhard Birnhuber / 05-7270 - 7205 / gerhard.birnhuber@bfi-stmk.at

bfi Steiermark

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche mit abgeschlossener Pflichtschule bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeteten 24. Lebensjahr für Jugendliche mit SPF, Behinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen und absolvierten Jugendcoaching, die zum Zeitpunkt des Eintrittes mit der Absolvierung einer Berufsausbildung aufgrund von Defiziten im Bereich der Basiskompetenzen überfordert sind.

Adresse: Franz Pichler Straße 28 , 8160 Weiz ( Steiermark )

Kontakt: Alfred Kronabether / 057270 - 3001 / alfred.kronabether@bfi-stmk.at

Teilen Sie Uns