NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

NEBA in den Medien

Schnuppern in den Wunschberuf

Schnuppern in den Wunschberuf

Am. 07/09/2014

„Als „Rutsche in den Wunschberuf" finden heuer schon zum zweiten Mal die „NEBA-Schnuppertage" statt: Von Mitte Oktober bis Mitte November können Jugendliche mit Benachteilungen österreichweit Einblicke ins Berufsleben bekommen."

Kronen Zeitung Logo

Schnuppern in den Wunschberuf

Am. 07/09/2014

„Als „Rutsche in den Wunschberuf" finden heuer schon zum zweiten Mal die „NEBA-Schnuppertage" statt: Von Mitte Oktober bis Mitte November können Jugendliche mit Benachteilungen österreichweit Einblicke ins Berufsleben bekommen."

Kronen Zeitung Logo

Schnuppern in den Wunschberuf

Am. 07/09/2014

„Als „Rutsche in den Wunschberuf" finden heuer schon zum zweiten Mal die „NEBA-Schnuppertage" statt: Von Mitte Oktober bis Mitte November können Jugendliche mit Benachteilungen österreichweit Einblicke ins Berufsleben bekommen."

Schnuppertage als Chance für benachteiligte Jugendliche

Schnuppertage als Chance für benachteiligte Jugendliche

Am. 30/08/2014

„Jugendliche mit körperlicher Behinderung, Lernschwächen oder aus prekären Familienverhältnissen kämpfen oft mit dem Übergang von der Schule in das Berufsleben"

Medianet Logo

Neba-Schnuppertage

Am. 29/08/2014

„Aufgrund des demografischen Wandels gibt es immer weniger Jugendliche – deshalb ist die Wirtschaft nun bereit, ausgrenzungsgefährdete Menschen auszubilden und zu beschäftigen. Im Zuge der Neba-Schnuppertage können benachteiligte Jugendliche Kontakte zu Unternehmen knüpfen."

Format Logo

Jobinitiative für benachteiligte Jugendliche

Am. 29/08/2014

„Der Übergang von der Schule in die Arbeitswelt is für Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen oft problematisch. Aus diesem Grund bietet das Sozialministeriumservice das Netzwerk Berufliche Assistenz (NEBA) für junge Menschen mit „Ausgrenzungen"  an."

Behindertenarbeit.at Logo

Breites Job-Schnupperangebot für Jugendliche mit Benachteiligungen

Am. 25/08/2014

„Dr. Günther Schuster, dar: „2013 gab es Unterstützungs-, Beratungs- und Hilfeleistungen für ca. 19.600 Personen durch unsere ExpertInnen der Berufsausbildungsassistenz, Arbeitsassistenz und Jobcoaching. Die Mehrzahl waren Jugendliche, die natürlich auch bei unserem Angebot „Jugendcoaching“ besonders im Zentrum stehen. Dort waren 27.500 Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren gemeldet.“

Meinbezir.at Logo

Job-Schnuppertage für Jugendliche mit Benachteiligung

Am. 25/08/2014

„"Die Beschäftigungsquote von begünstigten behinderten Personen liegt in Österreich bei 65 Prozent", sagt Martin Gleitsmann, Leiter der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit in der WKÖ. Das ist ein internationaler Spitzenwert.“

Austrian Business Woman Logo

Breites Job-Schnupperangebot

Am. 25/08/2014

„Menschen mit Handicap muss man eine Chance  zur Selbstverwirklichung durch Arbeit geben“

OE1 ORF Logo

NEBA: Jobförderprogramm für benachteiligte Jugendliche

Am. 23/08/2014

„Gastronomie McDonald's/ Ministerien Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz/ Interessensvertretungen WKO Wirtschaftskammer Österreich/ Martin Gleitsmann"

Teilen Sie Uns