NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Jugendcoaching Fachtag Steiermark 2016

2016.07.13
Jugendcoaching Fachtag Steiermark 2016

Im ersten Referat gab Frau Mag.a Ursula Strohmayer (Leitung Bereich Bildung AK Steiermark) einen Überblick über die verschiedenen Beschäftigungsverhältnisse für Jugendliche, deren gesetzliche Grundlagen und wies dabei ebenso auf wichtige Faktoren hin, die Jugendarbeit von Jugendbeschäftigung abgrenzen.

Dr.in Michaela Marterer (Geschäftsführerin Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft) unterstrich im 2. Vortrag die Bedeutung von IBOBB (Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf) bei der Bildungs- und Berufswahl Jugendlicher.

In den darauf folgenden fünf Workshops war zumindest ein bzw. eine Jugendcoach der durchführenden Träger/innen vertreten, um den Wissenstransfer auch innerhalb des Teams zu sichern.

Nach dem Austausch in den Workshops wurden im Plenumssaal die Ergebnisse der Diskussionen in den einzelnen Workshops präsentiert. Zu einigen Themenbereichen konnten bereichernde Erkenntnisse und wichtige Erleichterungen in der zukünftigen Zusammenarbeit erwirkt werden. An einigen konkreten Themen wird auch in Zukunft noch weiter gearbeitet werden.

Zusammenfassend bot der zweite Jugendcoaching-Fachtag Steiermark die Möglichkeit des direkten Austauschs zwischen ExpertInnen bzw. PartnerInnen und den Jugendcoaches, die von allen Seiten gerne in Anspruch genommen wurde. Das Zusammentreffen in diesem Rahmen war äußerst ergebnisreich und wurde von allen TeilnehmerInnen im Sinne einer ständigen Verbesserung der Schnittstellen zu allen externen PartnerInnen des Jugendcoachings intensiv genutzt.

Teilen Sie Uns