NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

News

NEBA-Schnuppertage Bilanz-PK 06. August 2013 in Wien

2013.08.06

Jugendliche mit Benachteiligung schnuppern mit Erfolg in die berufliche Zukunft Bilanz-PK der NEBA-Schnuppertage 2013, erstmalige österreichweite Arbeitsmarktinitiative des Bundessozialamtes für Jugendliche mit Behinderung oder Ausgrenzungsgefährdung

Wien, am 6.August 2013. Bei der Bilanz-Pressekonferenz stellte Bundesminister Rudolf Hundstorfer fest, dass das „wirtschaftsnahe Konzept der NEBA-Schnuppertage ein enormes Engagement seitens der Wirtschaft und somit nachhaltige Zukunftschancen für Jugendliche mit Behinderung oder Benachteiligung am Arbeitsmarkt“ gezeigt hat. Das sei insoferne wichtig, da auch in Österreich „Jugendarbeitslosigkeit ein Thema ist“. Die Quote liegt mit Juli 2013 laut Eurostat bei 9,3 Prozent, der zweitniedrigste Wert innerhalb der EU. Dieser Spitzenplatz sei das Ergebnis zahlreicher Bemühungen, die natürlich fortgesetzt und auf aktuelle Anforderungen angepasst werden. „In Österreich treten ca. 15.000 Jugendlichen eines Altersjahrgangs - das sind 15 Prozent aller Pflichtschulabgänger/innen – keine berufliche oder weiterführende Ausbildung an.“ Ein Teil dieser Jugendlichen trete dann auch nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt oder in einer unterstützenden Maßnahme auf, sondern werden zu NEETS (not in Education or Employment).

Österreichweite NEBA-Schnuppertage jetzt auch in Kärnten

89 Schnuppertage fürJugendliche mit Benachteiligung in 28 verschiedenen Unternehmen

2013.07.04

Wien/Klagenfurt, am 04.07.2013. Die Berufsentscheidung ist eine zentrale Weichenstellung im Leben jedes Menschen. Jugendliche stehen bei dieser Entscheidung oft vor besonderen Herausforderungen. Das Bundessozialamt hat daher heuer erstmals sogenannte NEBA-Schnuppertage (NEBA Netzwerk Berufliche Assistenz) organisiert, die vor allem Jugendlichen mit unterschiedlichsten Benachteiligungen bei der Berufsorientierung unterstützen sollen.

Die österreichweiten NEBA-Schnuppertage starteten am 17. Juni in Wien und finden in Kärnten vom 08. bis zum 12.Juli statt: Insgesamt werden 89 Schnuppertage für 14 verschiedene Berufsbilder in 28 Unternehmen geboten u.a. bei EUROSPAR, Charles Vögele, bipa parfümerien, Gärntereien und Tischlereien. Bei der Aktion haben Jugendliche mit Benachteiligungen die Chance, einen Tag lang ihren Wunschberuf zu testen. Die Betroffenen werden von Jugendcoaches des NEBA Netzwerks Berufliche Assistenz für diesen Tag gezielt vorbereitet, auch werden Schnupperstellen nur mit Jugendlichen besetzt, die die Grundvoraussetzungen für diese Berufsbilder erfüllen.

Teilen Sie Uns