NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

Arbeitsassistenz Tirol GmbH

Jugendcoaching

Zielgruppen

Alle abbruchgefährdeten Schülerinnen und Schüler der Pflichtschule (Neue Mittelschule, Polytechnische Schule, Sonderschule, Statutschule mit Öffentlichkeitsrecht) zwischen 15 und 19 Jahren und Jugendliche mit Behinderung, sonderpädagogischem Förderbedarf oder mit sozialer Beeinträchtigung bis zum 24. Geburtstag.

Zuständig für folgende Bezirke
Imst, Innsbruck-Stadt, Innsbruck-Land, Kitzbühel, Kufstein, Landeck, Lienz, Schwaz
Beschreibung
Jugendcoaching bietet Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf ab dem individuellen 9. Pflichtschuljahr am Übergang Schule – Beruf individuelle Beratung und Begleitung an, um Entscheidungen für ihren weiteren persönlichen Bildungs- und Berufsweg zu treffen und sie individuell dabei zu unterstützen, eine höchst mögliche Ausbildung zu erreichen bzw. die Integration auf den ersten Arbeitsmarkt nachhaltig zu gewährleisten. Je nach Bedarf kann die Begleitung zwischen 1 und 12 Monaten dauern und gliedert sich in 3 Phasen:
  • Stufe 1: Erstgespräche, ggf. Einbezug der Eltern in diese Basisberatung; die Beratung kann auch direkt an der Schule stattfinden
  • Stufe 2: Beratung nach dem Casemanagement-Ansatz
  • Stufe 3: individuelle Begleitung im Sinne eines Case Managements über einen Zeitraum von max. 1 Jahr
Kontakt

Adresse: Fürstenweg 103 , 6020 Innsbruck ( Tirol/Ost-Tirol )
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.00 – 12:00 oder nach Terminvereinbarung
Webseite: www.jugendcoaching-tirol.at

Kontaktperson

Name: Wolfgang Gärtner
Telefonnummer: 0599 699 0
E-Mail: wolfgang.gaertner@arbas.at


Name: Johann Hechenblaikner
Telefonnummer: 0599 699 0
E-Mail: johann.hechenblaikner@arbas.at

Teilen Sie Uns