Zu Hauptinhalt springen

NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

BAS Anbieter/innen

Insgesamt gibt es österreichweit ca. 180 Anbieter/innen von NEBA-Leistungen. Viele davon bieten auch eine Berufsausbildungsassistenz an - sicher auch in Deiner Nähe.

 

alpha nova BetriebsgesmbH

Zielgruppen: Jugendliche und junge Erwachsene mit sonderpädagogischen Förderbedarf, keinem oder negativem Hauptschulabschluss, Behinderung nach BHG und oder persönlichen Vermittlungshindernissen.

Adresse: Plüddemanngasse 67 b , 8010 Graz ( Steiermark )

Kontakt: Elke Bartl-Mocnik / 0316 207 504 / elke.bartl@alphanova.at

Arbeitsassistenz Tirol GmbH

Zielgruppen: Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf am Ende der Pflichtschulzeit, ohne oder mit negativem Hauptschulabschluss, mit einer Behinderung im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes oder die aus anderen Gründen keine Lehrstelle finden Voraussetzung für den Beginn einer Integrativen Berufsausbildung ist die Erfüllung der Schulpflicht sowie ein abgeschlossenes Jugendcoaching.

Adresse: Fürstenweg 80 , 6020 Innsbruck ( Tirol/Ost-Tirol )

Kontakt: Evelina Haslinger / 0650 567 22 47 / evelina.haspinger@arbas.at

autArK Soziale Dienstleistungs-GmbH

Zielgruppen: Berufsausbildungsassistenz: Das Angebot richtet sich an Lehrlinge, welche aus unterschiedlichen Gründen Unterstützung im Rahmen ihrer Ausbildung benötigen. Details unter §8b(4) BAG bzw. §18c OÖ LFBAG.

Adresse: Rudolfsbahngürtel 2 , 9020 Klagenfurt ( Kärnten )

Kontakt: Markus Umschaden, BSc / 0650 355 94 55 / m.umschaden@autark.co.at

BBRZ Österreich

Zielgruppen: Jugendliche aus den Bezirken Bruck-Mürzzuschlag und Leoben mit • negativem oder gar keinem Hauptschulabschluss • sonderpädagogischem Förderbedarf am Ende der Pflichtschule • einer Behinderung im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes bzw. des jeweiligen Landesbehindertengesetzes • mit persönlichen Problemen, die zu Schwierigkeiten beim Lernen und Arbeiten führen

Adresse: Wiener Straße 60 , 8605 Kapfenberg ( Steiermark )

Kontakt: Anke Schneider / 0664 824 24 29 / anke.schneider@bbrz.at

Büro für Berufsintegrationsprojekte Öhe GmbH

Zielgruppen: Personen im Alter von 15-24 Jahren mit: - sonderpädagogischem Förderbedarf am Ende der Pflichtschule - mit einer Behinderung lt. den gesetzlichen Bestimmungen - ohne, oder mit negativem Pflichtschulabschluss - Personen von denen angenommen werden muss, dass der Abschluss des Lehrvertrages lt. §1 nicht möglich ist -Jugendliche die sich bereits in einem Lehrverhältnis befinden, in diesem jedoch überfordert sind

Adresse: Markus-Sittikus-Straße 20 , 6845 Hohenems ( Vorarlberg )

Kontakt: Heike Ellensohn / 05576 424 23 / heike.ellensohn@integrationsprojekte.eu

Caritas der Diözese St. Pölten

Zielgruppen: Für Jugendliche • mit sonderpädagogischer Förderbedarf • keinem oder negativem Abschluss einer Hauptschule bzw. Neuen Mittelschule • mit einer Behinderung im Sinne eines Behinderteneinstellungsgesetzes • Jugendliche mit individuellen Vermittlungshindernissen

Adresse: Pestalozzigasse 3 , 3950 Gmünd ( Niederösterreich )

Kontakt: Andrea Holl / / bas-waldviertel@caritas-stpoelten.at

Caritas der Diözese St. Pölten

Zielgruppen: Für Jugendliche • mit sonderpädagogischer Förderbedarf • keinem oder negativem Abschluss einer Hauptschule bzw. Neuen Mittelschule • mit einer Behinderung im Sinne eines Behinderteneinstellungsgesetzes • Jugendliche mit individuellen Vermittlungshindernissen

Adresse: Bahnstraße 5 , 3580 Horn ( Niederösterreich )

Kontakt: Andrea Holl / / bas-waldviertel@caritas-stpoelten.at

Caritas der Diözese St. Pölten

Zielgruppen: Für Jugendliche • mit sonderpädagogischer Förderbedarf • keinem oder negativem Abschluss einer Hauptschule bzw. Neuen Mittelschule • mit einer Behinderung im Sinne eines Behinderteneinstellungsgesetzes • Jugendliche mit individuellen Vermittlungshindernissen

Adresse: Bahnzeile 1 , 3500 Krems ( Niederösterreich )

Kontakt: Andrea Holl / / bas-waldviertel@caritas-stpoelten.at

Caritas der Diözese St. Pölten

Zielgruppen: Für Jugendliche • mit sonderpädagogischer Förderbedarf • keinem oder negativem Abschluss einer Hauptschule bzw. Neuen Mittelschule • mit einer Behinderung im Sinne eines Behinderteneinstellungsgesetzes • Jugendliche mit individuellen Vermittlungshindernissen

Adresse: Stadtgraben 10 , 3390 Melk ( Niederösterreich )

Kontakt: Andrea Holl / / bas-waldviertel@caritas-stpoelten.at

Caritas der Diözese St. Pölten

Zielgruppen: Für Jugendliche • mit sonderpädagogischer Förderbedarf • keinem oder negativem Abschluss einer Hauptschule bzw. Neuen Mittelschule • mit einer Behinderung im Sinne eines Behinderteneinstellungsgesetzes • Jugendliche mit individuellen Vermittlungshindernissen

Adresse: Kirchengasse 20 , 3430 Tulln ( Niederösterreich )

Kontakt: Andrea Holl / / bas-waldviertel@caritas-stpoelten.at

Teilen Sie Uns