NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • NEBA Produktionsschule banner
    Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

Produktionsschule Anbieter/innen

Insgesamt gibt es österreichweit ca. 180 Anbieter/innen von NEBA-Leistungen. Viele davon bieten auch eine Produktionsschule an - sicher auch in Deiner Nähe.

 

Lehrlingsstiftung Eggenburg

Zielgruppen: Zielgruppe sind Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung aufgrund von Defiziten im Bereich Basiskompetenzen überfordert sind. Aufgrund der Rahmenbedingungen in der Lehrlingsstiftung mit rund 80 Jugendlichen (ÜBA und AusbildungsFit) sollten sich Jugendlichen in größeren Gruppen eingliedern können und dementsprechend ein gewisses Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit aufweisen.

Adresse: Baptist Stögerplatz 1 , 3730 Eggenburg ( Niederösterreich )

Kontakt: Dr. Reinhard Zuba / / Reinhard.zuba@lehrlingsstiftung.at

Lehrlingsstiftung Eggenburg

Zielgruppen: Die Produktionsschule Lehrlingsstiftung Eggenburg ist ein Angebot für Jugendliche nach Beendigung der Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen. 

Adresse: Baptist Stöger-Platz 1 , 3730 Eggenburg ( Niederösterreich )

Kontakt: Dr. Reinhard Zuba / 02984/3876 / reinhard.zuba@lehrlingsstiftung.at

Miteinander GmbH

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch einer Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen überfordert sind.

Adresse: Schillerstraße 53/2 , 4020 Linz ( Oberösterreich )

Kontakt: Mag.a Barbara Salfelner / 069913782038 / b.salfelner@miteinander.com

Miteinander GmbH

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch einer Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen überfordert sind.

Adresse: Johann Fischergasse 10 , 5280 Braunau ( Oberösterreich )

Kontakt: Dr.in Sabine Härdtner / 069913782037 / s.haerdtner@miteinander.com

Miteinander GmbH

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch einer Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen überfordert sind.

Adresse: Oberfeldstraße 105b , 4600 Wels ( Oberösterreich )

Kontakt: Christoph Gramberger BSc / 069913782025 / c.gramberger@miteinander.com

ÖJAB

Zielgruppen: Die Produktionsschule Industrieviertel Nord bietet mit einer Wissenswerkstatt, Trainingsmodulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten sowie der Säule "Sport und Bewegung" ein umfassendes Programm zur Entwicklung und Erlangung von Basiskompetenzen für Jugendliche um den Einstieg in eine Berufsausbildung zu schaffen. Soziales Lernen in der Gruppe, Sport und individualisiertes Coaching sind wesentliche Merkmale in der Umsetzung des Programms. Es werden Trainingsmodule mit den Schwerpunkten "Neue Medien", "kaufmännisches Basiswissen" und "Kreativwerkstatt" angeboten, die ein möglichst breites Spektrum an praktischen Tätigkeiten und Know how für unterschiedliche Berufsfelder vermitteln. Wirtschaftsnahe Praxis wird durch Vermittlung und Begleitung von Lehrgängen zur Berufserprobung in Partnerbetrieben der Wirtschaft ermöglicht.

Adresse: Dr. Bruno Buchwieser Gasse 1 , 2340 Mödling ( Niederösterreich )

Kontakt: Projektleitung: Mag. Irene Luhn / 02236 23271 30* / irene.luhn@bpi.ac.at

ÖJAB

Zielgruppen: Die Produktionsschule Industrieviertel Süd wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen) die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und aufgrund von Defiziten in den erforderlichen Basiskompetenzen (Kulturtechniken, sozialen Kompetenzen sowie Neuen Medien überfordert sind.

Adresse: Bahngasse 14/2-4 , 2700 Wiener Neustadt ( Niederösterreich )

Kontakt: Ramona Faustmann / 02622 82 992 / ramona.faustmann@bpi.ac.at

pro mente OÖ

Zielgruppen: Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren bis zum vollendeten 21. LJ bzw. bis zum vollendeten 24. LJ (mit Beeinträchtigungen und/oder sonderpädagogischem Förderbedarf) mit vorhandenem Wunsch eine Berufs- /schulische Ausbildung zu absolvieren mit Veränderungswunsch und Nachreifungsbedarf im sozialen, persönlichen und schulischen Bereich die sich hinsichtlich der beruflichen bzw. schulischen Zukunft, passend zu ihren Interessen und Stärken, (um-) orientieren und praktisch erproben möchten mit Zuweisung /Empfehlung über einen Jugendcoach

Adresse: Paul-Hahn-Center, Paul Hahn Straße 1-5/D/1. Stock , 4020 Linz ( Oberösterreich )

Kontakt: Mag.a Sonja Hörmanseder / / hoermanseders@promenteooe.at

Pro Mente Salzburg Gem. Ges.f. Arbeitsrehab. mbH

Zielgruppen: Produktionsschule Jumber umfasst 12 Plätze für folgende Zielgruppe: - Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (Jugendliche mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar erscheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch einer Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken, inkl. neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind.

Adresse: Rainerstrasse 27/3 , 5020 Salzburg ( Salzburg )

Kontakt: Judith Colosio / 0699 16200449 / judith.colosio@promentesalzburg.at

pro mente: kinder jugend familie GmbH

Zielgruppen: Die Produktionsschule wendet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen dem 15. und vollendeten 21. Lebensjahr bzw. vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen und emotionalen Beeinträchtigungen), die einen Nachholbedarf im Bereich sozialer Kompetenzen und Kulturtechniken inkl. Neue Medien aufweisen. Zielgruppe sind somit Jugendliche und junge Erwachsene, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind und Unterstützung benötigen.

Adresse: Völkermarkter Straße 97 , 9020 Klagenfurt ( Kärnten )

Kontakt: Projektleitung: Mag. Andrina Kottnig / 0463/ 50 35 84 / andrina.kottnig@promente-kijufa.at

Teilen Sie Uns