NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice.

  • NEBA Produktionsschule banner
    Die Produktionsschule ist ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene nach Beendigung ihrer Schulpflicht, die Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung suchen.

Produktionsschule Anbieter/innen

Insgesamt gibt es österreichweit ca. 180 Anbieter/innen von NEBA-Leistungen. Viele davon bieten auch eine Produktionsschule an - sicher auch in Deiner Nähe.

 

FAB - Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung

Zielgruppen: Die Zielgruppe der Produktionsschule bilden Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen), die in ihren Lebenslagen individuell beeinträchtigt sind und aufgrund negativer Lern- und Schulerfahrungen oder ihrer kulturellen Herkunft sowie durch Probleme in ihrer persönlichen Entwicklung der Unterstützung bedürfen.

Adresse: Paula-Wallisch-Platz 1 , 8605 Kapfenberg ( Steiermark )

Kontakt: Sylvia Schanner / 03862/2992-1945 / produktionsschule-kapfenberg@fab.at

Förderungsverein für Aus- und Weiterbildungseinrichtungen im Waldviertel

Zielgruppen: Die Produktionsschule Waldviertel bietet Jugendlichen und jungen Erwachsene aus dem Waldviertel, nach Beendigung ihrer Schulpflicht Unterstützung für ihre weitere schulische oder berufliche Ausbildung.

Adresse: Stift Zwettl 4 , 3910 Stift Zwettl ( Niederösterreich )

Kontakt: Georg Eibensteiner / 02822 / 21300 / produktionsschule@wvnet.at

Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit

Zielgruppen: Jungendliche / junge Erwachsene mit psychosozialen und/oder psychiatrischen Schwierigkeiten zwischen dem 15. und vollendeten 24. Lebensjahr.

Adresse: Floßlendstraße 18 , 8020 Graz ( Steiermark )

Kontakt: Mag. Christian Stojke / 0316 / 89 04 03 / produktionsschule.graz-gu@gfsg.at

ibis acam Bildungs GmbH

Zielgruppen: Jugendliche und junge Erwachsene von 15 bis 24 Jahren.

Adresse: Resselstraße 18 , 6020 Innsbruck ( Tirol/Ost-Tirol )

Kontakt: Evelyn Troppmair / 0512 / 344 00 4 - 26 / evelyn.troppmair@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Jugendliche, die nach Beendigung der Schulpflicht eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind. Die Altersstruktur betrifft bei Eintritt in die Produktionsschule STEP 4 Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen).

Adresse: Salzburger Straße 46 , 5500 Bischofshofen ( Salzburg )

Kontakt: Mag. Karin Weber / 06462-32427 / karin.weber@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Jugendliche, die nach Beendigung der Schulpflicht eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind. Zielgruppe sind Jugendliche zwischen 15 bis 21 Jahre. In Ausnahmefällen können auch Jugendliche bis 24 Jahre, welche nach dem Behinderteneinstellungsgesetz 30 % erreichen (z. B. durch ehemaligen sonderpädagogischen Förderbedarf, Lernbehinderung oder soziale und emotionale Beeinträchtigungen), in die Produktionsschule STEP4 eintreten.

Adresse: Eichstraße 3, 3. Stock , 5023 Salzburg ( Salzburg )

Kontakt: Mag.a Maria Thalmaier / 0664/85 63 694 / maria.thalmaier@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Jugendliche, die nach Beendigung der Schulpflicht eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind. Zielgruppe sind Jugendliche zwischen 15 bis 21 Jahre. In Ausnahmefällen können auch Jugendliche bis 24 Jahre, welche nach dem Behinderteneinstellungsgesetz 30 % erreichen (z. B. durch ehemaligen sonderpädagogischen Förderbedarf, Lernbehinderung oder soziale und emotionale Beeinträchtigungen), in die Produktionsschule STEP4 eintreten.

Adresse: Bayerhamerstraße 14b , 5020 Salzburg ( Salzburg )

Kontakt: Mag.a Maria Thalmaier / 0664/85 636 94 / maria.thalmaier@ibisacam.at

IBIS ACAM Salzburg

Zielgruppen: Jugendliche, die nach Beendigung der Schulpflicht eine Berufsausbildung absolvieren wollen und deren Berufswunsch zum aktuellen Zeitpunkt klar scheint. Zielgruppe sind somit Jugendliche, die zum Zeitpunkt des Eintritts mit der Absolvierung einer Berufsausbildung (auch Teilqualifizierung) aufgrund von Defiziten im Bereich definierter Basiskompetenzen (Kulturtechniken inkl. Neue Medien und soziale Kompetenzen) überfordert sind. Die Altersstruktur betrifft bei Eintritt in die Produktionsschule STEP 4 Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen).

Adresse: Löwensternstraße 18 , 5400 Hallein ( Salzburg )

Kontakt: Mag. Karin Weber / 0664/ 88 63 85 18 / karin.weber@ibisacam.at

Integra Vorarlberg gem. GmbH

Zielgruppen: Jugendliche zwischen 15 bis 21 Jahre alt (bei Sonderförderungsbedarf bis 24 Jahre)

Adresse: Konrad-Doppelmayr-Straße 13 , 6922 Wolfurt ( Vorarlberg )

Kontakt: Brigitte Krepl / 05574/54254-1014 / brigitte.krepl@integra.or.at

Integration NÖ

Zielgruppen: Die Produktionsschule Industrieviertel Süd wendet sich an Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr bzw. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr (alle Jugendlichen mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf, Lernbehinderung, sozialen oder emotionalen Beeinträchtigungen) die eine Berufsausbildung absolvieren wollen und aufgrund von Defiziten in den erforderlichen Basiskompetenzen (Kulturtechniken, sozialen Kompetenzen sowie Neuen Medien) überfordert sind.

Adresse: Wiener Straße 36 , 2620 Neunkirchen ( Niederösterreich )

Kontakt: Mag. Ulrike Halbritter / 02635/64504 / office@nesib.at

Teilen Sie Uns